Bei Einrichtung der Funktion des Beauftragten für Menschen mit

Behinderungen im Kreis Pinneberg hat die Kreispolitik deutlich gemacht,

dass Einzelberatungen durch den Stellenbesetzer nicht erfolgen

sollen, weil das bei der großen Anzahl von Menschen mit Behinderungen

im Kreis Pinneberg nicht mit einer ehrenamtlichen Arbeit vereinbar ist.

Trotzdem sind Einzelberatungen in vielen Fällen wichtig,

um zu wissen, welche Rechte jeder Einzelne hat und wie man seine

Rechte umsetzen kann.

 

Seit dem 1.10.2018 gibt es im Kreis dafür die Einrichtung einer

ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB). Diese Einrichtung,

im wesentlichen durch Bundesmittel gefördert, soll

die bestehende Lücke zwischen einem Informationsbedarf einzelner

Personen und einer konkreten Antragstellung auf Unterstützung bei

Behörden und anderer Leistungsträger schließen helfen.

 

Sie erreichen die Beratungsstelle wie folgt:


EUTB Kreis Pinneberg

Hamburger Straße 160

25337 Elmshorn

 

Tel.: 04121 89 85 80 - 0

Fax: 04121 89 85 80 - 9


https://www.eutb-kreispi.de/


Öffnungszeiten:


Mo - Fr von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Mo + Do von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Offene Sprechstunde:

Di von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Mi von  9:00 Uhr bis 12:00 Uhr